Personalvermittlung und -beratungProjektgeschäftInterimmanagement

Pressemitteilung

Berlin, 13.10.2005
 
Kein Fall für die Beratung: Kommunen müssen ihr Rechnungswesen umstellen


Berlin: Das Ziel ist klar: Nach dem Beschluss der Innenministerkonferenz sollen Kommunen ihr Rechnungswesen von der Kameralistik auf die Doppelte Buchführung (Doppik) umstellen. Die Doppik wird nicht nur einen transparenten betriebswirtschaftlichen Blick auf Prozesse in den Kommunen ermöglichen, sie stellt auch ganz neue Anforderungen an Mitarbeiter, Arbeitsabläufe und Software.

Hilfe erhalten die Kommunen von Unternehmensberatern, die als kostenintensiv und papierlastig gelten. Spätestens jetzt kommt die Frage nach der konkreten Umsetzung in das Tagesgeschäft auf. Genau an dieser Stelle können spezialisierte Personaldienstleister einen wichtigen Beitrag leisten. Der Ansatz ist integrativ und verblüffend einfach.

Im Finanz- und Rechnungswesen spezialisierte Fachkräfte arbeiten mit projektgebundenen Verträgen direkt in den Verwaltungen. Dabei treiben sie den Umstellungsprozess voran und bringen Wissen ein, welches dann in der Verwaltung bleibt. Am Ende der Zusammenarbeit steht kein Abschlussbericht, sondern das erfolgreich reformierte kommunale Rechnungswesen. Die rechtssichere und flexible Vertragsgestaltung garantiert ein Personaldienstleister.

Bei der Wahl dieses Partners sollten die Kommunen sowohl auf die nötige Erfahrung als auch auf DIN-zertifizierte Qualität achten. Beides bringt finance - recruiting - consulting aus Berlin mit. "Die Umstellung Kameralistik/Doppik ist mit vertretbarem, Aufwand machbar und viele Kommunen haben den Prozess bereits erfolgreich auf den Weg gebracht. Unsere Mitarbeiter transportieren Wissen wie in einem Praxisseminar in die Verwaltung - und setzen die Vorarbeit der Berater vor Ort in Lösungen um." weiß Bernd Zmuda, Geschäftsführer der Firma.

Am 9./10. November ist die Umstellung Thema der Messe "Neues Kommunales Finanzmanagement" kurz NKF in Düsseldorf. Das Berliner Unternehmen von Bernd Zmuda ist ohnehin in Düsseldorf mit einer Filiale vertreten und nimmt auch an der Messe teil. Mehr Informationen unter www.fireco.de

 

Kontakt:

Unternehmen: finance - recruiting - consulting OHG, Bernd Zmuda, Ansbacher Straße 16, 10787 Berlin,
Telefon: +49 (30) 236097-100, Fax: +49 (30) 236097-777, info@fireco.de


Agentur: Salzkommunikation Berlin GmbH, Alf Arnold, Oranienburger Str. 26, 10117 Berlin,
Telefon: +49 (30) 345062-30, Fax: +49 (30) 345062-35, info@salz-berlin.de

 

Weitere Informationen zum Unternehmen

 

finance - recruiting - consulting hat bis Juli 2005 nahezu 600 neue Arbeitsplätze besetzt, davon ca. 200 in der Region Berlin.

 

Mission Statement
Wo Produkte und Dienstleistungen immer ähnlicher und der Wettbewerb immer härter werden, sind Qualität, Kundennähe und Firmenkultur die entscheidenden Faktoren für den Unternehmenserfolg. Mit ihrem Wissen sowie weit reichenden Erfahrungen und Kontakten im Personalmanagement für das Finanz- und Rechnungswesen steht das Unternehmen als hochspezialisierter Dienstleister zur Verfügung.

 

finance - recruiting - consulting verfügt - online wie offline - über effiziente Personalbeschaffungswege, um geeignetes Personal zu finden. Kern ihrer Arbeit ist die persönliche Beratung unserer Kunden und Kandidaten.

 

Das Management
Die Geschäftsführer Henry Florian und Bernd Zmuda sammelten über zwölf Jahre lang Erfahrungen in verschiedenen Personaldienstleistungsunternehmen, bevor sie zusammen finance - recruiting - consulting gründeten. Henry Florian arbeitete zunächst bei einem regional tätigen Personaldienstleister, Bernd Zmuda bei einem internationalen Personalanbieter. Ihre Wege führten sie 1995 bei der FiRe AG/Amadeus AG zusammen, in der sie beide als Führungskräfte tätig waren und die spezialisierte Personaldienstleistung im Finanz- und Rechnungswesen am Standort Berlin erstmalig verankerten.

 

Die Gründung des eigenen Unternehmens finance - recruiting - consulting im September 2001 war die Fortsetzung einer erfolgreich verlaufenen Karriere und gleichzeitig der Beginn einer neuen Herausforderung. Das neugegründete Unternehmen konnte sich erfolgreich im Wettbewerb behaupten, ständig den Kundenkreis erweitern und neue Arbeitsplätze schaffen.

 

Bereits im gleichen Jahr wurde in Hamburg die zweite Filiale eröffnet und erfolgreich am Markt etabliert. Nach Hamburg folgte die Niederlassung in Frankfurt/Main im Frühjahr 2002.

 

finance - recruiting - consulting gewinnt die Gründerwerkstatt 2002/2003. In diesem jährlich vom Bundesverband Junger Unternehmer ausgeschriebenen Wettbewerb wurde finance - recruiting - consulting für die beste Umsetzung der Unternehmensziele ausgezeichnet.

 

Ein neuer Standort erweitert den Aktionsradius des Unternehmens im Herbst 2003 in NRW: Düsseldorf kommt als vierte Filiale hinzu. Zudem wird die Firmierung als OHG vorbereitet und im Frühjahr 2004 Realität. Die Zusammenarbeit mit Weiterbildungsträgern wie der GFS-Gruppe und internationalen Partnern wie PAYCHEX wird verstärkt.

 

Im Mai 2005 wird der 5. Standort in Baden-Württemberg im Herzen der Landeshauptstadt Stuttgart eröffnet.

 

Im Sommer 2005 hat finance - recruiting - consulting einen Qualitätsstandard erreicht, der eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2000 zulässt. Damit wird finance - recruiting - consulting OHG die anspruchsvollen Anforderungen der DIN erfüllen und ist gegenüber der Konkurrenz der einzige spezialisierte Personaldienstleister im Finanz- und Rechnungswesen, der zertifiziert ist.
 
Unternehmen: 

finance - recruiting – consulting OHG


Profil:  

Personalmanagement im Finanz- und Rechnungswesen

 

Leistungsspektrum:   

Personalberatung - Personalvermittlung - Interimmanagement - Projektgeschäft - Shared Services

 

Niederlassungen:    

Berlin - Hamburg - Frankfurt/Main – Düsseldorf

 

Internet:

www.fireco.de

 
Kontakt     Drucken     Versenden     Impressum     Datenschutz     -
Qualitätsorientiert und professionell wie ein Personalberater, schnell und flexibel wie ein Personaldienstleister.